Ich habe meine Schulzeit in Montabaur auf dem Landesmusikgymnasium verbracht. Nach meiner Wehrdienstzeit in Westerburg entschloß ich mich im Jahr 2001 den Beruf des Tischlers zu erlernen.

Nach der Regelausbildungszeit von drei Jahren absolvierte ich den praktischen und fachkundlichen Teil der Gesellenprüfung in Neuwied.

Um in meinem Beruf mich weiter zu bilden, habe ich mich für die Ausbildung zum Tischlermeister entschieden.Diesen erhielt ich dann im Jahre 2006 von der Handwerkskammer zu Koblenz, in der ich heute mit meinem Meistertitel in der Handwerksrolle eingetragen bin.Im gleichen Jahr meldete ich mein Gewerbe an.

Seit diesem Zeitpunkt führe und leite ich meinen Betrieb.

Meine Erfahrungen und Kenntnisse halte ich immer auf dem Laufenden und gehe mit dem Trend. Durch europaweite und lokale Tischlerarbeiten habe ich in allen Bereichen meiner Handwerkskunst mir Fähigkeiten angeeignet. Gerne überzeugen mein Team und ich Sie von unseren Arbeiten.